Gesundheitswesen

Eine bessere Qualität der Gesundheitsversorgung für weniger Geld bildet für Rebel den Ausgangspunkt. Wir setzen uns für ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis ein, für ein besser funktionierendes Gesundheitswesen und für eine bessere Arbeit der Pflegedienstleister.

Ein kurzer Überblick

Kein Sektor ist so breitgefächert und dem Wandel ausgesetzt wie das Gesundheitswesen. Durch die Vergreisung unserer Bevölkerung, durch den Einsatz von intelligenter Technik und durch die zunehmende Nachfrage nach Pflegeleistungen steigen die Ausgaben. An vielen Stellen wird daran gearbeitet, dass das Gesundheitswesen bezahlbar und die Qualität der Versorgungsleistungen gut bleibt. Rebel leistet als Berater für Gesundheitsversorgung schon seit Jahren seinen Beitrag zu der gewünschten Neuorientierung. Das geschieht, indem wir Innovationen entwickeln und implementieren, von denen wir selbst überzeugt sind. Wir kombinieren unsere finanziellen und wirtschaftlichen Fähigkeiten mit gediegenem, sektorspezifischen Fachwissen und gesundheitstechnischer Beratung

Unser Gesundheitssystem zukunftssicher machen

1 zu 4. So viele Menschen müssen in der Pflege arbeiten, um die steigende Nachfrage nach Pflege in den kommenden Jahren zu bewältigen. Und selbst dann bleibt abzuwarten, ob wir die künftige Nachfrage nach Pflege bewältigen können. Dies erfordert eine inhaltliche Umgestaltung der Pflege, zum Beispiel durch die Konzentration auf die Prävention und die Stärkung der Primärversorgung.

Rebel berät Regierungen, Krankenversicherungen und Pflegebetriebe bei der Planung und Konkretisierung dieser Veränderungen. Darüber hinaus nutzen wir unser Wissen und unsere Expertise, um wirkungsvolle Transformationspläne zu erstellen.

Finanzberater für (Unterbringungs-)Fragen von Gesundheitsorganisationen

Wir unterstützen Organisationen des Gesundheitswesens bei der Finanzierung ihrer Betriebs- und Unterbringungspläne. Dabei kann es sich um ein Krankenhaus, ein Pflegeheim oder jede andere Art von Gesundheitseinrichtung handeln. Probleme ergeben sich aus einer Fusion, einer beabsichtigten Renovierung oder aus Neubauplänen. Gemeinsam mit den Beteiligten (Vorstand, medizinische Fachkräfte, Krankenversicherungen, Patientinnen und Patienten) entwerfen wir einen finanzierbaren Plan und begleiten sie von Anfang bis Ende.

Das Gesundheitswesen der Zukunft

Werden wir im Jahr 2040 noch Krankenhäuser haben? 1970 lag man mit einem gebrochenen Bein sechs Wochen im Krankenhaus, heute ist man nach einem Tag wieder draußen und geht direkt in die Reha. Arztpraxen sind heutzutage vollwertige Unternehmen mit Spezialisierungen. E-Health ermöglicht es, die Wirksamkeit von Behandlungen zu erhöhen und zur Patientensicherheit beizutragen. Wir denken und arbeiten an der Verbesserung der kurativen Versorgung. Mit unseren Finanz- und Branchenkenntnissen tragen wir dazu bei, praktikable Business Cases zu erstellen und neue Spielregeln und Mechanismen zu erfinden, die ein „Out-of-the-Box“-Denken ermöglichen. Auf diese Weise tragen wir zur Zukunftssicherung des Gesundheitswesens bei!

Teilhabe an der Gesellschaft: Ein fragiles Gleichgewicht

Nicht alle sind in der Lage, in vollem Umfang an der Gesellschaft teilzunehmen. Für Menschen mit einer geistigen Behinderung oder einer psychiatrischen Störung kann das Leben ein prekärer Balanceakt sein. Es gibt Zeiten, in denen das Leben reibungslos verläuft, aber die Dinge können sich leicht zum Schlechten wenden, und allzu schnell können sich diese gefährdeten Personen am Rande der Gesellschaft wiederfinden. Da sich diese Menschen nicht in Kategorien einordnen lassen, besteht unsere Arbeit in diesem Bereich hauptsächlich darin, verschiedene Systeme zu integrieren, um eine Betreuungskette zu schaffen. Wir arbeiten mit den Einrichtungen des Gesundheitswesens (z.B. psychiatrische Einrichtungen) und die Gemeinden, die sich für diese Gruppe einsetzen. Wir helfen auch den Anbietern von Pflegeleistungen, indem wir innovative Konzepte entwickeln und sie bei der Analyse der sozialen Kosten und des Nutzens unterstützen.

Glücklich alt werden

Ein gutes Leben im Alter. Die älteren Menschen der Zukunft stellen andere Ansprüche an das Leben und damit auch an die Pflege. Gesund alt werden und – wenn nötig – dort gepflegt werden, wo man am möchte: zu Hause. Eine Pflege, die zur Erhaltung der Lebensqualität beiträgt, indem sie von den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden ausgeht. Rebel hilft dabei, indem wir gemeinsam mit Pflegeanbietern, Kunden, Krankenkassen, Ministerien und Kommunen an innovativen Pflege- und Wohnkonzepten sowie an Organisations- und Finanzierungsformen arbeiten, die diese Innovation unterstützen.

K

Kontaktiere unsere Gesundheitswesen Rebels

Unsere Expert*innen